TikTok vs. Snapchat (2021 Vergleiche für Vermarkter)

By Andrew | Letzte Aktualisierung: Jan 27, 2021

AnyVid - Bester Video-Downloader

4.9 aus 5

  • für Windows 10
  • für Mac OS X 14+
  • für Android

AnyVid - Bester Video-Downloader

4.9 aus 5

Anyvid

TikTok gegen Snapchat

Seit seinem Debüt im Jahr 2011 hat Snapchat unzählige Höhen und Tiefen erlebt, aber im vergangenen Jahr weitere 7 Millionen Nutzer gewonnen. TikTok ist heutzutage ein weiterer beliebter Social-Media-Dienst. Kennen Sie jedoch die kritischen Marketingunterschiede zwischen diesen?

Derzeit ist Social Media ein großartiger Ort, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten. Snapchat ist im Wesentlichen kostenlos. Sie treffen Ihre Zielgruppe, kommunizieren und bauen Verbindungen zu Ihren Kunden auf.

Wenn es um Marketing auf Snapchat oder TikTok geht, müssen Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen ihnen kennen.

Hier ist mein Beitrag zu den kritischen Marketingunterschieden zwischen Snapchat und TikTok.

TikTok vs. Snapchat, los!

Teil 1. Was ist TikTok?

TikTok wurde 2017 eingeführt und hat täglich 41 Millionen aktive Benutzer weltweit. In den USA erreicht TikTok 41% der Bevölkerung im Alter von 18 bis 24 Jahren und 27% der Bevölkerung im Alter von 13 bis 17 Jahren. Die Plattform ist stark auf Frauen ausgerichtet: 60% der Benutzer sind weiblich, während 40% der Benutzer männlich sind.

Zu den Hauptfunktionen des Produkts gehören Bearbeitungswerkzeuge, Videoaufzeichnung, Aufforderungen zur Erstellung, Filtereffekte und die Seite "Für Sie". Benutzer folgen hier den Erstellern von Inhalten, Prominenten und großen Marken. Zu den wichtigsten Marken, die TikTok als Teil ihrer Marketingstrategie verwenden, gehören ESPN, Chipotle, Elf Cosmetics und Guess.

TikTok ist eine der beliebtesten Apps in den USA und hat Ende 1.5 mehr als 2019 Milliarden Downloads generiert. Der Algorithmus ist eines seiner charakteristischen Merkmale. Benutzer erhalten je nach Engagement Loop-Videos: Likes, Views und Shares. Wenn sich ein Benutzer beispielsweise mit einem Katzenvideo beschäftigt (dh er sieht sich das gesamte Video an), sieht er wahrscheinlich mehr ähnliche Katzenvideos in seinem Newsfeed. Außerdem verfügt die App über eine umfangreiche Bibliothek mit Soundbits, und Musikbenutzer können einem Video mehrere Audiospuren hinzufügen. TikTok ist voll von humorvollen Videos, darunter choreografierte Tänze, Lippensynchronisation, Hashtag-Herausforderungen und andere erschreckende Inhalte.

Teil 2. Was ist Snapchat?

Snapchat wurde 2011 gestartet und umfasst täglich 218 Millionen aktive Benutzer weltweit. In den USA erreicht Snapchat über 70% der Bevölkerung im Alter von 18 bis 24 Jahren. Wie bei TikTok ist die überwiegende Mehrheit der Snapchat-Nutzer weiblich: 61% der Nutzer sind weiblich, während 38% männlich sind.

Zu den Hauptfunktionen des Produkts gehören Bild- und Videoaufnahme, Story-Erstellung, Text- und Video-Chat, Bearbeitungswerkzeuge, Kamerafilter, Discover, Snap Maps und sogar AR-Objektive. Benutzer können hier Freunden, Prominenten und Verlegern folgen. Zu den wichtigsten Marken, die Snapchat als Teil ihrer Marketingstrategie verwenden, gehören Warner Bros, Burberry, Target und MTV, Taco Bell, Paramount Pictures,

Ein großer Unterschied besteht darin, dass Sie mit Snapchat Inhalte erfassen und als Story für Follower veröffentlichen können, die in 24 Stunden ablaufen. Der begrenzte Zeitrahmen macht es zu einem attraktiven Punkt für Benutzer, da sie keinen aktuellen Text, Fotos oder Videos aus dem folgenden Konto verpassen möchten. Die Registerkarte "Entdeckung" ist auch eine weitere großartige Funktion der Plattform. Benutzer können Inhalte, Bilder und Videos anzeigen, die von Influencern und Marken geteilt werden. Außerdem investiert Snapchat stark in KI- und AR-Funktionen, um Marken und Benutzern mehr Funktionen zur Verfügung zu stellen, um das Engagement zu fördern.

Teil 3. Treffen Sie eine Entscheidung - Welche Plattform ist für meine Marke am besten geeignet?

Was ist dein Ziel?

Sowohl TikTok als auch Snapchat bieten Marken optimale Möglichkeiten, sich mit dem Publikum zu verbinden. Im Detail kann TikTok dazu beitragen, die Bekanntheit mit benutzergenerierten Inhalten (User Generated Content, UGC) in Form von Markenherausforderungen, Filtern oder Reaktionen zu steigern.

Während Marken die Möglichkeit haben, UGC auf Snapchat in vollem Umfang zu nutzen, ist die Plattform besser geeignet, um flüchtige Momente im Leben zu veröffentlichen und relevante Inhalte anzuzeigen, die dem Benutzer wichtig sein könnten - wie Originalserien oder Geschichten.

Außerdem können die nativen und einkaufbaren Checkout-Funktionen von Snapchat für Einzelhandelsmarken (insbesondere D2C) von großer Bedeutung sein. Die Plattform hat Einfluss auf TikTok mit ausgereifteren Werbemöglichkeiten, während die Verwendung von TikTok für Marken noch relativ experimentell ist. Erwarten Sie keinen sofortigen Marketingerfolg bei TikTok, vor allem, weil es von Benutzern betrieben wird, die Humor und flüchtige Trends hoch schätzen (was möglicherweise nicht für alle Marken funktioniert).

Finden Sie Ihre Zielgruppe

Da Snapchat seit vielen Jahren auf dem Markt ist und TikTok erst kürzlich an Popularität gewonnen hat, werden Sie beim Publikum etwas anderes finden. Snapchat umfasst mehr Millennials, da diese Altersgruppe täglich mit Snapchat aufgewachsen ist. Wenn Sie ältere Zielgruppen als Zielgruppe ansprechen, ist Snapchat möglicherweise die beste Plattform, um sie zu finden.

Snapchat ist auch voll von Leuten aus der Generation Z, daher ist es eine beliebte App, zu der viele Kinder strömen. Auf der anderen Seite finden Sie auch meistens Gen Z auf TikTok. Wenn Ihre Zielgruppe die jüngere Generation ist, können Sie sie auf Snapchat und TikTok finden.

Wenn Sie nach einem Markt der älteren Generation suchen, der 50 Jahre oder älter ist, werden Sie leider nicht viele davon auf beiden Plattformen finden. Die ältere Generation, die Social Media häufig nutzt, finden Sie auf Facebook. Im Allgemeinen ist die Altersgruppe, für die Sie auf Snapchat und Twitter vermarkten sollten, eine Person unter 24 Jahren.

Denken Sie an Inhalte

Sie haben vielleicht von einem Slogan gehört: "Inhalt ist König!" Denn ohne Inhalte auf der Plattform zu nutzen, kommt Ihre Marke nicht weiter. Stellen Sie sicher, dass Ihre kreativen Inhalte den richtigen Spezifikationen für jede Plattform entsprechen, damit sie den Benutzern natürlich erscheinen. Ihr kreativer Inhalt sollte auch für das Publikum relevant sein, das Sie erreichen möchten.

Für Snapchat ist es ratsam, qualitativ hochwertige Inhalte mit einer traditionellen Markenbotschaft zu entwickeln. Nutzen Sie die Objektiv- und AR-Funktionen von Snapchat, um für die Benutzer relevant zu bleiben - dies gibt Ihrer Marke die Möglichkeit, der Kurve voraus zu sein. Und denken Sie daran, dass TikTok kausaler ist - humorvolle und energiegeladene Inhalte können einen langen Weg gehen.

TikTok vs. Snapchat - Letzte Worte

Wenn Sie entscheiden möchten, ob Sie auf Snapchat oder TikTok vermarkten möchten, sollten Sie sich hinsetzen und entscheiden, welchem ​​Social-Media-Dienst Sie Zeit widmen möchten. Beide Plattformen sind ein großartiger Ort, um Ihre Zielgruppe zu erreichen und mehr Verkehr für Ihr Unternehmen zu erhalten.